Monero – Aufsetzen eines vollwertigen Netzwerkknotens unter Linux

Dieses Tutorial wird regelmässig aktualisiert. Bitte auch die Wiki-Version konsultieren. Mehr zu Monero in Deutsch gibt es im Wiki.

Important Notes

♦ Version 1, 29/09/2015

♦ License: Beerware Version 42++

♦ Dieses Tutorial basiert auf Version 0.8.8.6-release der Monero bitmonerod– Implementation, wie sie auf der offiziellen Seite zur Zeit dieses Entstehen dieses Artikels angeboten wird/wurde. Die verschiedenen Entwicklungs- und Source-Code-Versionen beinhalten erweiterte Funktionen, die hier nicht besprochen werden.

♦ Die (Bit)Monero-Software ist noch in einer Art Beta-Phase. Dieses Tutorial ist ein Service an die Community. Alle Angaben sind ohne Gewähr und die Benutzung der hier vorgelegten Informationen erfolgt auf eigene Gefahr.

♦ Einen vollwertigen Monero-Netzwerkpunk zu betreiben ist nicht anonym, und kann es auch nicht sein. Netzwerkpunkte müssen “entdeckbar” sein, damit sie ihre Aufgaben korrekt erfüllen können. Aufgrund des Designs des zu Grunde liegenden Protokolls, hat ein Netzwerkpunkt kein Wissen über die von ihm verarbeiteten Transaktionen.

♦ Ein vollwertiger Monero-Netzwerkpunk ist kein Miner.

♦ Die Monero-Currency ist nicht das gleiche wie the hier und da auftauchende (alte) BitMonero. Bitte aufpassen, wo die Software herunter gelanden wird.

Einleitung

Hinweis: Monero ist genau so wie Bitcoin eine Crypto-Währung. Monero jedoch sehr verschieden in vielen Aspekten. Es hat andere Zielsetzungen und ist in keiner Weise auf den Programmkode der Bitcoin-Software basiert.

Aufgrund der dezentralisierten Peer-to-Peer-Architektur des Monero-Netzes, wird das Netz um so robuster und sicherer, je mehr vollwertige Netzknoten sich daran beteiligen. Einen vollwertigen Netzwerkpunkt zu betreiben hilft dem Netzwerk da dieser zum Erlangen des sogenannten Konsens beiträgt und gleichzeitig die Datenverteilung erhöht.

Zur Zeit der Redaktion dieses Artikels benötigt eine Maschine, die einen vollen Netzknoten betreibt, nicht übermäßig viel Rechenkraft. Allerdings werden mindestens 6 GB Festplattenspeicher und, noch wichtiger, mindestens 6 GB, besser 10 GB Arbeitsspeicher benötig. Bezüglich der Bandbreite verhält sich der Klient nicht besonders anspruchsvoll. Es kann aber zu Verbrauchsspitzen kommen, wenn sich andere Klienten mit der Blockchain synchronisieren. Die Software kann ohne Probleme in einer virtuellen Maschine betrieben werden.

(Update zum “Speicherverhalten”: Seit Build 20150906 lädt das Tools nicht mehr die ganze Blockchain-Datenbank in den Arbeitsspeicher. Das reduziert sehr stark den benötigen Speicherraum. Ich werde dieses Tutoriell aktualisieren, sobald diese Version offiziel angeboten wird.)

Die Installationsdatei wird von der offiziellen Webseite heruntergeladen und enthält zwei Dateien:

  • bitmonerod – Die Implementierung eines vollwertigen Netzwerkknotens. Das “d” steht für “Daemon” (Dämon), ein im Hintergrund laufender Prozess, der ohne Benutzerinteraktion seine Arbeit verrichtet.
  • simplewallet – Eine einfache Kommandozeilenversion einer Wallet-Verwaltung (Monero-Geldbörse).

Das Tutorial ist relativ umfangreich, da es versucht detaillierte Informationen zu allen Arbeitsschritten zu geben. Die wichtigsten Arbeitsschritte können jedoch auf nur wenige Instruktionen reduziert werden.

Installationsprozedur

Voraussetzung: Ein funktionsfähiges MINT Linux, wahrscheinlich auch jede andere UBUNTU-Adaption oder – nicht von mir getestet – eine andere Linux-Variante.

Sicherheit: Ich persönlich bevorzuge dieser Art von Anwendung ein eigenes Benutzekonto zuzuweisen. Noch besser wäre es, diese in einem Jail laufen zu lassen (zB. JailKit) und dem Benutzer das Remote-Login zu sperren. Zum Beispiel via “passwd -l, usermod –expiredate 1” und/oder “DenyUsers” in “ssh_config” um das Login auf ein “su – username” begrenzen.

Das Benutzerkonto in diesem Tutorial ist “monero”. Dieses Vorgehen ist optional.

 

1) Externe Abhängigkeiten

Monero benötigt die Boost C++ Bibliothek, die, falls nicht im System vorhanden, über das folgende Kommando installiert werden kann. Sollte es danach noch zu Abhängigkeitsproblemen kommen, bitte “sudo ldconfig –v” versuchen.


tasha@NOSHIP /home/tasha $ sudo apt-get install libboost1.55-all-dev

 

2) Benutzerkonto

Nach dem Anlegen des zugeordneten Benutzerkontos (via graphische Oberfläche oder Kommandozeile), bitte ein Terminal-Fenster zu diesem Konto wechseln. Dies ist nicht erforderlich, wenn die Software unter dem Standardkonto installiert wird.


tasha@NOSHIP ~ $ su - monero
monero@NOSHIP ~ $

 

3) Anwendungen herunterladen


monero@NOSHIP ~ $ mkdir bin
monero@NOSHIP ~ $ cd bin
monero@NOSHIP ~/bin $ wget https://downloads.getmonero.org/linux64
 
--2015-09-25 19:40:46--  https://downloads.getmonero.org/linux64
Resolving downloads.getmonero.org (downloads.getmonero.org)... 108.162.207.245, 141.101.124.245, 2400:cb00:2048:1::6ca2:cff5, ...
Connecting to downloads.getmonero.org (downloads.getmonero.org)|108.162.207.245|:443... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 302 Moved Temporarily
Location: https://downloads.getmonero.org/monero.linux.x64.v0-8-8-6b.tar.bz2 [following]
--2015-09-25 19:40:47--  https://downloads.getmonero.org/monero.linux.x64.v0-8-8-6b.tar.bz2
Reusing existing connection to downloads.getmonero.org:443.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 3308201 (3,2M) [application/octet-stream]
Saving to: ‘linux64’
 
100%[=====================================================================================] 3.308.201    993KB/s   in 3,3s   
 
2015-09-25 19:40:50 (973 KB/s) - ‘linux64’ saved [3308201/3308201]
 
monero@ATREIDES ~/bin $ # Wahlweise: Prüfsumme verifizieren
monero@ATREIDES ~/bin $ sha1sum linux64
29bc436c51cc2c9d571a0bfbf12fddab2e75a10b  linux64
 
monero@ATREIDES ~/bin $ # Die erwartete Prüfsumme kann auf der offiziellen Download-Seite angezeigt werden.
monero@ATREIDES ~/bin $ # Alternativ, kann sie über dieses Kommando extrahiert werden: 
monero@ATREIDES ~/bin $ # (Wichtig: dieses wird nicht mehr funktionnieren, wenn die Web-Seite verändert wird.)
monero@ATREIDES ~/bin $ wget -q -O- https://getmonero.org/downloads/ | awk '/linux-64-bit/, /SHA Hash/'
../.. SHA Hash: 29bc436c51cc2c9d571a0bfbf12fddab2e75a10b
 
monero@NOSHIP ~/bin $ tar -vxf ./linux64
bitmonerod
simplewallet
 
monero@NOSHIP ~/bin $ ls -l
-rwxr-xr-x 1 monero monero 5599313 Dec 10  2014 bitmonerod
-rw-rw-r-- 1 monero monero 3308201 Dec 10  2014 linux64
-rwxr-xr-x 1 monero monero 4762673 Dec 10  2014 simplewallet

monero@NOSHIP ~/bin $

Natürlich kann dies alles auch von der offiziellen Webseite heruntergeladen werden : https://getmonero.org/downloads/.

 

4) Einrichten des Blockchain- und Datenbankverzeichnisses

In der Standardeinstellung installiert die Monero-Software die Blockchain-Datenbank in ein Verzeichniss namens ~/.bitmonero im Home-Verzeichniss des Benutzers.

Es wäre möglich, den bitmonerod-Knoten einfach zu starten und zu warten, dass er sich mit der aktuellen Version der Blockchain-Datenbank synchronisiert. Bei derzeitigen (09/2015) 4.5 GB an Daten würde dies allerdings mehrere Tage in Anspruch nehmen, da alle empfangenen Blöcke ebenfalls kryptographisch überprüft werden müssen. Einfacher und schneller ist es, eine neuere Version der Datenbank direkt von einer vertrauenswürdigen Quelle herunterzuladen und so die Wartezeit zu reduzieren.

monero@NOSHIP ~ $ # '~' ist ein Kürzel, das das Home-Verzeichnis des Benutzers adressiert
monero@NOSHIP ~ $ cd ~
monero@NOSHIP ~ $ mkdir ~/.bitmonero
monero@NOSHIP ~ $ cd ~/.bitmonero/
 
monero@NOSHIP ~/.bitmonero $ wget  https://downloads.getmonero.org/blockchain/linux/blockchain.bin
 
--2015-09-25 17:22:55--  https://downloads.getmonero.org/blockchain/linux/blockchain.bin
Resolving downloads.getmonero.org (downloads.getmonero.org)... 141.101.124.245, 108.162.207.245, 2400:cb00:2048:1::8d65:7cf5, ...
Connecting to downloads.getmonero.org (downloads.getmonero.org)|141.101.124.245|:443... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 4530181601 (4,2G) [application/octet-stream]
Saving to: ‘blockchain.bin’
 
100%[==================================================================] 4.530.181.601  580KB/s   in 2h 10m 
 
2015-09-25 19:33:10 (566 KB/s) - ‘blockchain.bin’ saved [4530181601/4530181601]

monero@NOSHIP ~ $

Hinweis: Eine GZIP-Komprimierung würde 25% i.e. 1 GB einsparen.

Erster Start des Netzknotens

Beim ersten Starten des Netzknotens wird dieser seine lokale Blockchain-Datenbank mit der globalen Blockchain abgleichen. Dieser Prozess dauerte in diesem Test circa 2 Stunden für 80 Tage Differenz.

Der Netzknoten startet keinen Miner-Prozess. Die Anwendung hält sich nur permanent auf dem aktuellen Stand der globalen Blockchain und führt dabei alle Aufgaben aus, die ein vollwertiger Knoten zu erledigen hat.

Um die Anwendung sauber zu beenden, sollte das Kommando exit benutzt werden (Tippen and Enter). Das Kommando save schreibt den im Arbeitsspeicher befindlichen Blockchain-Stand explizit auf die Festplatte. Das Tool speichert ebenfalls regelmäßig automatisch die Blockchain.

monero@NOSHIP ~ $ 
monero@NOSHIP ~ $ cd bin
 
monero@ATREIDES ~/bin $ ./bitmonerod 
 
2015-Sep-25 22:41:07.378399 Starting...
2015-Sep-25 22:41:07.379438 bitmonero v0.8.8.6-release
2015-Sep-25 22:41:07.379497 Module folder: ./bitmonerod
2015-Sep-25 22:41:07.380231 Initializing P2P server...
2015-Sep-25 22:41:09.690959 Binding on 0.0.0.0:18080
2015-Sep-25 22:41:09.691495 Net service bound to 0.0.0.0:18080
2015-Sep-25 22:41:09.692357 Attempting to add IGD port mapping.
2015-Sep-25 22:41:13.707421 No IGD was found.
2015-Sep-25 22:41:13.707465 P2P server initialized OK
2015-Sep-25 22:41:13.707474 Initializing protocol...
2015-Sep-25 22:41:13.707481 Protocol initialized OK
2015-Sep-25 22:41:13.707488 Initializing core RPC server...
2015-Sep-25 22:41:13.707500 Binding on 127.0.0.1:18081
2015-Sep-25 22:41:13.707558 Core RPC server initialized OK on port: 18081
2015-Sep-25 22:41:13.707569 Initializing core...
2015-Sep-25 22:41:13.707594 Loading blockchain...     # <-- Lädt die Blockchain in den Speicher >60sec
2015-Sep-25 22:42:07.044808 Blockchain initialized. last block: 639896, d80.h17.m43.s28 time ago, current difficulty: 711778266
2015-Sep-25 22:42:07.204310 Core initialized OK
2015-Sep-25 22:42:07.204568 Starting core RPC server...
2015-Sep-25 22:42:07.204591 Run net_service loop( 2 threads)...
2015-Sep-25 22:42:07.204800 [SRV_MAIN]Core RPC server started ok
2015-Sep-25 22:42:07.204831 [SRV_MAIN]Starting P2P net loop...
2015-Sep-25 22:42:07.204877 [SRV_MAIN]Run net_service loop( 10 threads)...
2015-Sep-25 22:42:08.207368 [P2P9]
**********************************************************************
 
You can set the level of process detailization* through "set_log <level>" command*, where <level> is between 0 (no details) and 4 (very verbose).
 
Use "help" command to see the list of available commands.
 
Note: in case you need to interrupt the process, use "exit" command. Otherwise, the current progress wont be saved.
**********************************************************************
2015-Sep-25 22:42:20.399108 [P2P7][173.224.116.152:18080 OUT]Sync data returned unknown top block: 639897 > 755125 [115228 blocks (80 days) behind] 
SYNCHRONIZATION started
2015-Sep-25 22:42:20.623226 [P2P8][194.135.90.38:18080 OUT]Sync data returned unknown top block: 639897 > 755125 [115228 blocks (80 days) behind] 
SYNCHRONIZATION started
2015-Sep-25 22:42:36.482430 [P2P6]
**********************************************************************
You are now synchronized with the network. You may now start simplewallet.
 
Please note, that the blockchain will be saved only after you quit the daemon with "exit" command or if you use "save" command.
Otherwise, you will possibly need to synchronize the blockchain again.
 
Use "help" command to see the list of available commands.
**********************************************************************
2015-Sep-25 22:42:36.970257 [P2P7][89.98.228.253:18080 OUT]Sync data returned unknown top block: 639903 > 755125 [115222 blocks (80 days) behind] 
SYNCHRONIZATION started
2015-Sep-25 22:42:37.289137 [P2P5][217.160.92.61:18080 OUT]Sync data returned unknown top block: 639909 > 755125 [115216 blocks (80 days) behind] 
SYNCHRONIZATION started
2015-Sep-25 22:42:37.847627 [P2P4][94.23.216.116:18080 OUT]Sync data returned unknown top block: 639922 > 755125 [115203 blocks (80 days) behind] 
SYNCHRONIZATION started
2015-Sep-25 22:42:40.030185 [P2P0][39.171.145.11:18080 OUT]Sync data returned unknown top block: 639961 > 747753 [107792 blocks (74 days) behind] 
SYNCHRONIZATION started
2015-Sep-25 22:42:46.866266 [P2P2][98.115.147.74:18080 OUT]Sync data returned unknown top block: 640132 > 755125 [114993 blocks (79 days) behind] 
SYNCHRONIZATION started
2015-Sep-25 22:42:48.390940 [P2P9][115.28.191.182:18080 OUT]Sync data returned unknown top block: 640168 > 755125 [114957 blocks (79 days) behind] 
:
:
:

Einrichten eines Wallets

Um mit Monero-Coins zu arbeiten und um zu Minen, benötigt man eine Kontoadresse und ein Wallet. Diese Adresse kann mit dem Tool simplewallet einfach erzeugt werden. Dieser Schritt braucht nicht ausgeführt zu werden, fall bereits eine Adresse vorhanden ist.

Die Wallet-Daten werden von der Anwendung im aktuellen Arbeitsverzeichniss erzeugt. Deshalb rufen wir sie von einem definierten Ort auf:

monero@NOSHIP ~ $ cd ~
monero@NOSHIP ~ $ mkdir wallet
monero@NOSHIP ~ $ cd wallet
 
monero@NOSHIP ~/wallet $ ../bin/simplewallet
 
bitmonero wallet v0.8.8.6-release
Specify wallet file name (e.g., wallet.bin). If the wallet doesnt exist, it will be created.
Wallet file name: mywallet
The wallet doesnt exist, generating new one
password: ******                                                     (<--privat)
List of available languages for your wallets seed:
0 : English
1 : Spanish
2 : Portuguese
3 : Japanese
Enter the number corresponding to the language of your choice: 0
Generated new wallet: 49Z73Cr...TuZHgHoyvYP4tgLAED                   (<--öffentliche Adresse)
view key: f013f013f013f013f013f013f013f013f013f013f013f013f013f013   (<--privat)
**********************************************************************
Your wallet has been generated.
To start synchronizing with the daemon use "refresh" command.
Use "help" command to see the list of available commands.
Always use "exit" command when closing simplewallet to save
current sessions state. Otherwise, you will possibly need to synchronize 
your wallet again. Your wallet key is NOT under risk anyway.
 
PLEASE NOTE: the following 25 words can be used to recover access to your wallet. Please write them down and store them 
somewhere safe and secure. Please do not store them in your email or on file storage services outside of your immediate 
control.
 
sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut    
sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut    
sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut sauerkraut 

( |___ Diese Wortserie wird "Seed" genannt und wir in der oben ausgewählten Sprache zufällig erzeugt.)
(      Dieser Seed muss unbedingt geheim gehalten werden, da er den Zugriff auf das Wallet ohne Passwort)
(      erlaubt. Er ist als letzte Notlösung gedacht. Privat!)
 
**********************************************************************

Die als Basis für Monero dienende Technology – Cryptonote – integriert die Privatsphäre tief ins Design der Technologie. Es ist dadurch nicht möglich, im Gegensatz zu Bitcoin, den Saldo einer Adresse durch Inspektion der öffentlichen Blockchain zu errechnen.

Damit die Wallet-Anwendung den aktuellen Kontostand anzeigen kann, muss diese die Blockchain mit dem Privaten Schlüssel (Private Key) des Wallets abtasten. Dazu muss der bitmonerod-Netzpunkt operationsfähig sein, da dieser alle nötigen Funktionalitäten über RPC bereitstellt. Das Kommando refresh führt diesen Scan durch. Das Tool verifiziert nur die neuen Blöcke und ist deshalb recht schnell, nachdem der erste Durchlauf durchgeführt wurde.

address zeigt die Wallet-Adresse an, die der Öffentliche Schlüssel (Public Key) des Kontos ist, im Gegensatz zu Bitcoin, wo diese Adresse eine Hash-Reduktion des eigentlichen Schlüssels darstellt. Diese Adresse ist öffentlich.

Wie bereits erwähnt sind die Kontoadressen in der Blockchain verschleiert. Daher kann im normalen Betrieb keine Transaktion nachverfolgt werden. Manchmal ist dies jedoch erwünscht. In diesem Falle wird der sogenannte View Key, der Sichtungsschlüssel, benutzt. Dieser Schlüssel erlaubt es spezifische Transactionen oder alle Bewegungen eines bestimmten Kontos nachzuvollziehen. Sollte ein transparentes Konto erwünscht sein, reicht es, diesen Sichtungsschlüssel zu veröffentlichen. Ansonsten muss dieser unbedingt geheim gehalten werden.

[wallet 45mezm]: (Kommando tippen:) refresh
Starting refresh...
Refresh done, blocks received: 755909                           
balance: 0.000000000000, unlocked balance: 0.000000000000

[wallet 45mezm]: (Kommando tippen:) address
45mezmBHxtCivwct1xhKXycUcKHDhmkBAP9wRuEVsK1BjX7TxVVBZSYAPXY7mMbRmC8vYqYnr4ggwJDQEGCUJXLHKr56hwJ

[wallet 45mezm]: (Kommando tippen:) balance
balance: 0.000000000000, unlocked balance: 0.000000000000

CPU Mining Test

Das Minen ist nicht Thema dieses Tutorials. Wir starten den integrieren Miner nur, um die Installation zu überprüfen. Den einfachen CPU Miner des bitmonerod-Tools ohne Mining Pool zu benutzen ist eh nicht besonders effizient. Die Chancen einen gültigen Block zu finden bevor dieser “Stale” wird sind sehr gering. Stale Blocks sind Blockchain-Blöcke, die von einem anderen Miner vorher gefunden wurden. Unser Stale Block befindet sich dadurch nicht mehr am Ende der Blockchain und wird daher nicht eingefügt. Im Monero-Netz erhalten Stale Blocks auch keine Mining Belohnung (Reward).

Der einfache integrierte Miner kann wie folgt in der bitmonerod–Kommandzeile gestartet werden:

(Kommando tippen:) start_mining 45mezmBHxtCivwct1xhKXycUcKHDhmkBAP9wRuEVsK1BjX7TxVVBZSYAPXY7mMbRmC8vYqYnr4ggwJDQEGCUJXLHKr56hwJ
  oder
(Kommando tippen:) start_mining 45mezmBHxtCivwct1xhKXycUcKHDhmkBAP9wRuEVsK1BjX7TxVVBZSYAPXY7mMbRmC8vYqYnr4ggwJDQEGCUJXLHKr56hwJ 3
  with 3 = number of mining CPU threads.

2015-Sep-25 23:47:48.249643 Mining has started with 1 threads, good luck!
2015-Sep-25 23:47:48.249687 Miner thread was started [0]

(Kommando tippen:)show_hr
hashrate: 1.0000
hashrate: 1.0000
hashrate: 0.8889
hashrate: 0.9000
hashrate: 0.8182
hashrate: 0.7500
hashrate: 0.8462
(Kommando tippen:)hide_hr
:
:
(Kommando tippen:)set_log 2     (&amp;lt;- Echtzeitanzeige von Laufzeitinformationen, 0-4)
:
:
(Kommando tippen:)stop_mining
2015-Sep-25 23:50:36.950188 [miner 0]Miner thread stopped [0]
2015-Sep-25 23:50:36.950330 Mining has been stopped, 0 finished

Zur Information: simplewallet Kommandos

bitmonero wallet v0.8.8.6-release
[wallet 45mezm]: help
Commands: 
  address              Show current wallet public address
                       ♦ Zeigt die öffentliche Adresse des Wallets an. Diese ist gleichzeitig der
                         Public Key.
  
  balance              Show current wallet balance
                       ♦  Zeigt den aktuell bekannte Saldo an. Mit refresh auf den neusten Stand
                          bringen.
                       
  bc_height            Show blockchain height
                       ♦ Zeigt die derzeitige Anzahl Blocks in der Blockchain an.
                       
  help                 Show this help
                       ♦ Diese Hilfe, ohne die deutschen Hinweise :)
                       
  incoming_transfers   incoming_transfers [available|unavailable] - Show incoming transfers, all of
                       them or filter them by availability
                       
  payments             payments  ... 
                       ♦ Zeigt eine Transaktion an.
                        
  refresh              Resynchronize transactions and balance
                       ♦ Durchsucht die Blockchain nach Transaktionen zu dem aktuellen Wallet,
                         um den bekannten Saldo zu  aktualisieren. Siehe oben.
                       
  save                 Save wallet synchronized data
                       ♦ Speichert den aktuell bekannten Saldo in eine Datei.
                       
  save_bc              Save current blockchain data
                       ♦ Speichert die sich derzeitig im Speicher befindlichen Blockchain-Daten.
                       
  seed                 Get deterministic seed
  
  set_log              set_log <level> - Change current log detalization level, <level> is 0-4
                       ♦ Erlaubt das Einstellen des Details der Echtzeitstatusanzeigen, 0/aus-4/max
                       
  start_mining         start_mining [<number_of_threads>] - Start mining in daemon
                       ♦ Startet den Miner des bitmonerod-Tools über die RPC-Schnittstelle.
                       
  stop_mining          Stop mining in daemon
                       ♦ Stoppt den Miner des bitmonerod-Tools über die RPC-Schnittstelle.
                       
  transfer             transfer <...>....
                       ♦ Erlaubt es Monero-Coins zu überweisen.
                       
  viewkey              Get viewkey
                       ♦ Zeigt den geheimen (!) View Key (siehe oben) an.

Zur Information: bitmonerod Kommandos

help
bitmonero v0.8.8.6-release
Commands: 
  diff            Show difficulty
                  ♦ Zeigt die derzeitige Mining-Schwierigkeit des Netzwerken an (siehe Mining).
                  
  help            Show this help
  
  hide_hr         Stop showing hash rate
                  ♦ Stoppt das kontinuierliche Anzeigen der lokalen Hashrate.
                  
  print_bc        Print blockchain info in a given blocks range, print_bc ....
                  ♦ Zeigt interne Informationen einer Liste von Blocks an.
                  
  print_block     Print block, print_block ....
                  ♦ Zeigt interne Informationen eines Blocks an.
                  
  print_cn        Print connections
                  ♦ Zeigt die derzeitig offenen Netzwerk-Verbindungen.
                  
  print_pl        Print peer list
                  ♦ Zeigt die derzeitig verbundenen anderen Netzwerkknoten.
                  
  print_pool      Print transaction pool (long format)
  print_pool_sh   Print transaction pool (short format)
                  ♦ Zeigt Informationen zum derzeitigen Mining Pool an, falls in Gebrauch.
                  
  print_tx        Print transaction, print_tx <transaction_hash>
                  ♦ Zeigt Informationen zu einer Transaktion an.
                  
  save            Save blockchain
                  ♦ Speichert die derzeitig im Speicher befindlichen Blockchain-Daten.
                  
  set_log         set_log <level> - Change current log detalization level, <level> number 0-4
                  ♦ Erlaubt das Einstellen des Details der Echtzeitstatusanzeigen, 0/aus-4/max
                  
  show_hr         Start showing hash rate
                  ♦ Startet das kontinuierliche Anzeigen der lokalen Hashrate.
                  
  start_mining    Start mining for specified address, start_mining <addr> [threads=1]
                  ♦ Startet das Mining im Tool.
                  
  stop_mining     Stop mining
                  ♦ Stoppt das Mining im Tool.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *